Category: spiele casino las vegas

Em deutschland frankreich

em deutschland frankreich

7. Juli Im zweiten Halbfinale der Europameisterschaft wurde zwischen Deutschland und Frankreich der Finalgegner von Portugal gesucht. Und die. Wir haben die deutsche Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Frankreich bewertet. Jan. Deutschland-Bezwinger Spanien steht im Finale der Handball-EM in Kroatien. Der Vize-Europameister besiegte Weltmeister Frankreich im. Januarabgerufen am Kapitän Schweinsteiger wird zur Schlüsselfigur gegen Frankreich. Pause im Stade Lucky bets casino Franzosen fürchten "Monster" Neuer Das hat nicht geklappt. Unterkünfte der 20 übrigen Mannschaften bei der Book of ra gewinnbilder. Knapp fünf Minuten noch im ersten Abschnitt. Die Bilanz ist mit Siegen, Unentschieden und Niederlagen positiv. Juniabgerufen am 2. Bereits vor dem ersten Spieltag kam es in Marseille zu Krawallen zwischen englischen Hooligans mit Einheimischen und der Polizei. Griezmann nimmt sich den Ball rot gold casino nurnberg ergebnisse verwandelt eiskalt. Kimmich versprang der Ball im Strafraum, Pogba war sofort zur Stelle, tanzte Mustafi an der Strafraumgrenze aus und flankte in die Mitte, wo Griezmann den Ball unter dem herausstürzenden Neuer zum 2: Was Italien für Deutschland ist, ist Deutschland für Frankreich: Die Kugel trudelt über die Seitenlinie. Favorisiert wird zu diesem 1€ paysafecard gratis eher ein Sane sofort nach dem 2: Und auf der Bank sitzt ein todtrauriger Jerome Boateng. März top 50 online casinos Bewerbungen von folgenden Verbänden vor: TV-Sender beschweren sich über Uefa-Zensur. Gute Gelegenheit für Frankreich! Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Can klärt in höchster Not zur Ecke - druckvoller Beginn der Franzosen. Beteiligt waren vor allem englische und russische, aber auch französische Randalierer. Die Flanken von Kimmich und Hector kommen auch ordentlich in die Beste Spielothek in Gahry finden. Giroud ist frei durch. Frankreich feiert den Sieg über Deutschland.

Em deutschland frankreich -

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Deutschland drängte auf den Ausgleich, doch die Franzosen standen hinten sicher. Boateng musste raus, für ihn kam Mustafi Bastian Schweinsteiger leitete die Niederlage mit einem Handspiel ein. Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! Durchstarter beim BVB ran. Das ermöglichte Freiheiten für die Franzosen durch die Mitte in der Umschaltbewegung. Der Gastgeber machte Beste Spielothek in Kiebitzberg finden besser, profitierte aber bei seinem 2: Nach dem Halbfinale ist die Reise casino barriere Weltmeisters in Frankreich vorbei. Studierte Politik und Soziologie in Hamburg. Deutschland trat jetzt spielbestimmend auf und suchte den direkten Weg zum Tor. Der Abwehrboss räumte auch gestern wieder ab, was ging. Nach sieben Www tipico.de forderte er Neuer mit einem Flachschuss. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dann der Schock für Deutschland. Sergei Lapotschkin G Sergei Iwanow. Der Gastgeber investierte em wette viel, konzentrierte sich auf die Defensive. Scoccer Antoine Griezmann li. Nach dem Halbfinale ist die Reise des Weltmeisters in Frankreich vorbei. Griezmann verwandelte sicher ins linke obere Toreck, während Neuer in die rechte Ecke unterwegs war. Das Leder saust in Richtung des rechten Ecks, ist aber nicht unbedingt platziert. Die nächste Chance gehörte wieder Deutschland. Minute gab es den nächsten Rückschlag: Viele 4er, zwei Mal die 5! Der Gastgeber investierte nicht viel, konzentrierte sich auf die Defensive. Es sollte nicht der einzige bleiben. Kopfballduell zwischen Olivier Giroud und Bastian Schweinsteiger. Der erste Wechsel von Coach Joachim Löw ist unfreiwillig.

Dezember als weiteres Bewerbungskriterium, dass für das Turnier neun Stadien und weitere drei als Ersatzaustragungsorte aufgeboten werden müssten, darunter zwei Stadien mit mindestens Die Bewerbungsprozedur wurde in drei Phasen aufgeteilt.

März verwarfen Schottland und Wales ihren Plan für eine gemeinsame Bewerbung aufgrund der zu hohen Kosten. März lagen Bewerbungen von folgenden Verbänden vor: Dezember verzichteten der schwedische und der norwegische Verband auf ihre gemeinsame Kandidatur.

Mai schied Italien in der ersten Abstimmungsrunde aus. In der zweiten Abstimmung am selben Tag setzte sich Frankreich mit 7: Mitte September wurde das Stadion in Nizza eröffnet.

Während der Umbau in Marseille bei gleichzeitig weiter laufendem Spielbetrieb bereits in vollem Gange war, hingen insbesondere der Pariser Prinzenpark und das Stade Bollaert-Delelis in Lens weit hinter dem Zeitplan zurück.

Hingegen erklärte Nancy am 2. Juni als auch des Finales am Juli bestimmt worden. Dagegen hatten die Gruppendritten der Gruppen A und B mehrere Tage zu warten, bis die endgültige Entscheidung feststand.

Gespielt wurde in sechs Vierergruppen, wobei die Gruppenersten und -zweiten und die vier besten Gruppendritten sich für das Achtelfinale qualifizierten.

Ab dem Achtelfinale wurde im K. Es wurden 51 statt bisher 31 Spiele ausgetragen. Die Endrunde wurde daher von drei auf vier Wochen verlängert.

Die Gruppenphase fand vom Juni statt, die Finalphase begann am Wenn am Ende der Gruppenphase zwischen mehreren Mannschaften Punktgleichheit herrschte, wurde nach folgender Reihenfolge vorgegangen: Hätte dieses Vorgehen wiederum keine Entscheidung herbeigeführt, wären die Kriterien e bis h angewendet worden:.

Voraussetzung wäre aber gewesen, dass keine weitere Mannschaft derselben Gruppe nach Abschluss der Gruppenspiele dieselbe Punktezahl gehabt hätte; wäre dies der Fall gewesen, wären die oben aufgeführten Kriterien a bis h angewandt worden.

Die Reihenfolge der Kriterien war laut den Regularien wie folgt: Einzelne Gelbe Karten wurden nach dem Viertelfinale gestrichen.

Bei einer Roten Karte war der Spieler ebenfalls automatisch für die folgende Partie gesperrt, wobei die Kontroll- und Disziplinarkommission eine höhere Strafe aussprechen konnte.

Gastgeber Frankreich war für die Endrunde im Sommer automatisch qualifiziert. Die restlichen 23 Plätze wurden von September bis November in mehreren Qualifikationsgruppen mit fünf bzw.

Die Auslosung der Gruppen fand am Dezember in Paris. Fünf der 24 teilnehmenden Mannschaften nahmen zum ersten Mal an einer Europameisterschaftsendrunde teil: Österreich und die Ukraine qualifizierten sich erstmals sportlich für eine EM, hatten jedoch bereits an der EM beziehungsweise als Gastgeber teilgenommen.

Vier der fünf Debütanten erreichten das Achtelfinale, nur Albanien scheiterte knapp aufgrund der schlechteren Tordifferenz. Die Auslosung der Endrunde in Frankreich fand am Dezember nach der Qualifikation statt.

Sechs Schweizer Nationalspieler haben familiäre Beziehungen zu Albanien oder Kosovo, während zehn albanische Team-Mitglieder in der Schweiz geboren wurden oder dort aufwuchsen.

Dabei wurden mindestens 35 Menschen verletzt, ein englischer Fan lebensgefährlich. Beteiligt waren vor allem englische und russische, aber auch französische Randalierer.

Das Spiel Ukraine — Nordirland musste in der Minute für etwa vier Minuten wegen Starkregen und Hagel unterbrochen werden. Im Spiel Tschechien — Kroatien gab es über neun Minuten Nachspielzeit, da es gegen Ende der zweiten Halbzeit zu minutenlangen Ausschreitungen im kroatischen Fanblock kam.

Die Zuordnung der für das Achtelfinale qualifizierten Gruppendritten zu den vier vorher festgelegten Achtelfinalspielen mit Gruppendritten hing davon ab, aus welchen Gruppen sich die Dritten qualifizierten.

Diese berücksichtigt, dass Mannschaften, die bereits in der Vorrunde gegeneinander spielten, gegebenenfalls nicht vor dem Halbfinale erneut aufeinander treffen.

In der Finalrunde kamen jeweils nur die Sieger weiter; für die unterlegenen Mannschaften war das Turnier beendet. Weitere Platzierungen wurden nicht ausgespielt.

Die Portugiesen schafften es zuerst nicht, ordentlich in das Spiel zu finden, was sich durch die Hektik im portugiesischen Spiel zeigte.

Dazu kam noch, dass Cristiano Ronaldo nach einem heftigen Tacklingversuch durch Payet 8. Minute ausgewechselt werden musste, woraufhin Nani die Kapitänsbinde übernahm.

Innerhalb der ersten Hälfte konnte sich Portugal jedoch wieder ordnen und bekam mehr Kontrolle in sein Spiel. Frankreich wies eine geringe Chancenverwertung auf.

Während die Franzosen in der Verlängerung kaum mehr in Erscheinung traten, setzten die Portugiesen seit der Minute ihr Offensivspiel fort: Somit entschied Portugal, angetrieben durch den verletzten, von der Seitenlinie dirigierenden Ronaldo, das Finale für sich.

Zur Siegerehrung übergab Nani die Kapitänsbinde wieder an Ronaldo. Der Turniersieger Portugal errang im Laufe des Turniers einen einzigen Sieg innerhalb der regulären Spielzeit von 90 Minuten, und zwar beim 2: Einen solchen Fall hatte es seit Einführung der Gruppenphase im Jahr , die mit der Erhöhung auf mehr als vier teilnehmende Mannschaften verbunden war, noch nicht gegeben.

Zu diesen besten Torschützen mit mindestens drei Toren kommen zwölf weitere mit je zwei Toren und 57 weitere mit je einem Tor.

Torschützenkönig des gesamten Wettbewerbs wurde der Pole Robert Lewandowski mit insgesamt 14 Toren, von denen er 13 in der Qualifikation und eines bei der Endrunde erzielte.

Zum besten jungen Spieler wurde der jährige Portugiese Renato Sanches gekürt. In die Auswahl für diese Auszeichnung kamen alle Spieler, die Jahrgang oder jünger waren.

März wurde die komplette Liste der Schiedsrichterteams veröffentlicht. Jeder Schiedsrichter wurde von zwei Assistenten an der Seitenlinie und zwei Torrichtern unterstützt.

Hinzu kam ein dritter Assistent als Ersatz. Der Schiedsrichter Szymon Marciniak war ebenfalls nicht mehr für Spiele vorgesehen, verblieb aber mit seinem Ersten Assistenten als Ersatzreferee im Turnier.

Der Ball wurde von Adidas produziert und am November der Öffentlichkeit vorgestellt. Das offizielle Maskottchen wurde am Bei einer Internetabstimmung mit über November die Namen Goalix und Driblou.

Nach Beendigung der Abstimmung wurde der Name am Die Stimmen sollen über eine App eingespielt worden sein. Eine weitere Neuerung bestand darin, dass von Guetta der komplette EM-Soundtrack inklusive Torhymne und Einlaufmelodie beigesteuert wurde.

In der ersten Phase waren eine Million Tickets verfügbar, ohne die Gegner zu kennen. Das Bewerbungsverfahren für konkrete Begegnungen zweite Phase fand vom Dezember bis Aufgrund der erhöhten Nachfrage erfolgte eine Verlosung im Anschluss an diese Phase.

Die Gesamtzahl der Eintrittskarten belief sich in der zweiten Phase auf rund Mit diesem Ticketpaket konnten Fans jedes Spiel ihrer Mannschaft während des Turniers verfolgen, unabhängig davon, wie weit das Team in der K.

Bereits im Februar sicherten sich die beiden Fernsehanstalten die Übertragungsrechte für kolportierte Millionen Euro. Dezember wurde bekannt, dass sich ProSiebenSat.

Es handelte sich um Parallelspiele, die aus Wettbewerbsgründen gleichzeitig mit anderen Spielen ausgetragen werden.

Beide Sender hatten in Paris ein gemeinsames Studio, das sie jedoch unterschiedlich gestalteten. Für die ARD berichteten zwei Moderatorenteams: Dabei begaben sich Opdenhövel und Scholl als einzige in die Stadien vor Ort.

Gerhard Delling war als Mannschaftsreporter im Einsatz. Juni berichteten für Sat. Juni und forderten, alle relevanten und die Öffentlichkeit interessierenden Situationen aus den Stadien bereitgestellt zu bekommen.

Es handelte sich dabei, wie in Deutschland, um sechs Spiele des letzten Spieltages der Gruppenphase. Am Beispiel der Österreich-Gruppe F: Ein ähnliches Vorgehen gab es auch in den anderen Gruppen.

Dadurch entfielen Konferenzschaltungen, die durch die parallel verlaufenden Spiele notwendig gewesen wären.

Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren konnten sich in unterschiedlichen nationalen Auswahlverfahren um die Auswahl als Einlaufkind bewerben.

Die Regularien sehen vor, dass jedes ausgewählte Kind von einem Erziehungsberechtigten begleitet wird. Die Leistungen des Sponsors umfassten eine dreitägige Reise zum Spielort, die Unterbringung im Doppelzimmer für zwei Nächte in einem Hotel , Verpflegung , Versicherungen , ein Rahmenprogramm für die Begleitperson und das Kind, mittelpreisige Eintrittskarten für das jeweilige Spiel, bei dem das Kind zum Einsatz kam, sowie ein Zertifikat über die Teilnahme an der Aktion.

Im Gegenzug musste das Kind an einer Generalprobe sowie am Einlauf vor dem eigentlichen Spiel teilnehmen und dabei für den Sponsor werben.

Darüber hinaus gab es keine weiteren Verpflichtungen. Die weiteren Trikotausrüster waren: Es wird in den Medien kontrovers diskutiert, beispielsweise dass das Album lange vor Festlegung der endgültigen Kader gedruckt wurde und damit teilweise nicht nominierte Spieler enthält.

Auch die möglicherweise hohen Kosten, das Album mit Bildern ohne Extrasticker zu vervollständigen, und die optimale Strategie für das sogenannte Sammelbilderproblem werden und wurden oft diskutiert.

Verschiedene Künstler gestalteten die Portraits. Ein allfälliger Gewinn kommt kulturellen Projekten zugute. Bereits vor dem ersten Spieltag kam es in Marseille zu Krawallen zwischen englischen Hooligans mit Einheimischen und der Polizei.

Bereits bei der Weltmeisterschaft in Frankreich hatte es dort gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen englischen Hooligans und einheimischen Jugendlichen gegeben.

Schwere Ausschreitungen zwischen russischen und englischen Hooligans mit über 30 Verletzten, [] darunter vier Schwerverletzte und eine Person in Lebensgefahr, [] begleiteten die Spielpaarung zwischen England und Russland am Parlaments-Vizepräsident Igor Lebedew sagte jedoch, die russischen Hooligans hätten die Ehre Russlands verteidigt und sollten so weitermachen.

Zuvor hatten sie rechtsextreme Parolen gerufen und eine Reichskriegsflagge gezeigt. Juni Saint-Denis Endspiel Unterkünfte der 20 übrigen Mannschaften bei der Europameisterschaft.

B Wurden auch bei der WM in Brasilien eingesetzt. F Aus den einzelnen Begegnungen die Karten, wie in der Aufstellung des jeweiligen Spiels angegeben, summiert.

EM künftig mit 24 Teams. Juni , abgerufen am Februar , abgerufen am Mai , abgerufen am Grünes Licht für Bewerbungsverfahren Memento vom Juli im Webarchiv archive.

British Broadcasting Corporation , 2. Die Franzosen pressten früh, das deutsche Team bekam in den ersten zehn Minuten kaum Zugriff auf das Spiel.

Griezmann hätte seine Mannschaft sogar in Führung bringen können. Manuel Neuer wehrte den Flachschuss ab. Es sollte nicht der einzige bleiben.

Deutschland trat jetzt spielbestimmend auf und suchte den direkten Weg zum Tor. So wie Toni Kroos in der Payet trat an, sein Schuss war allerdings zu unplatziert und damit kein Problem für Neuer Die nächste Chance gehörte wieder Deutschland.

Schweinsteiger versuchte es mit einem Schuss aus der Distanz, den Lloris über die Latte lenkte. Griezmann traf in der Seinen Schussversuch blockte Höwedes im letzten Moment ab.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dann der Schock für Deutschland. Griezmann verwandelte sicher ins linke obere Toreck, während Neuer in die rechte Ecke unterwegs war.

Auch die Anfangsphase der zweiten Hälfte dominierte wieder Frankreich. Giroud hatte zwei Minuten nach dem Seitenwechsel die nächste Möglichkeit, sein Schuss wurde aber von Boateng geblockt.

Deutschland bekam das Spiel erneut in den Griff, erspielte sich aber kaum zwingende Tormöglichkeiten.

Dazu musste die Löw-Elf nach 60 Minuten den nächsten Rückschlag hinnehmen. Deutschland drängte auf den Ausgleich, doch die Franzosen standen hinten sicher.

Minute dann die Vorentscheidung. Kimmich versprang der Ball im Strafraum, Pogba war sofort zur Stelle, tanzte Mustafi an der Strafraumgrenze aus und flankte in die Mitte, wo Griezmann den Ball unter dem herausstürzenden Neuer zum 2: Der Schalker hatte nach nur einer Minute auf dem Platz gleich die Möglichkeit zum 1: In der zweiten Minute der Nachspielzeit wäre Kimmich beinahe noch der Anschlusstreffer gelungen, doch Lloris wehrte einen Kopfball des Münchners aus kurzer Distanz mit einem tollen Reflex ab.

Deutschland scheitert im Halbfinale gegen Frankreich. Diskussion über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Das Spiel dominiert, aber auch irgendwie das Tore schiessen vergessen.

Em Deutschland Frankreich Video

Epic Video: Deutschland - Frankreich

Wie verkraftet Deutschland den ersten Rückstand bei dieser EM? Auch das zweite Gegentor des Turniers fiel nach einem Handelfmeter.

Deutschland muss jetzt noch mehr das Spiel machen. Das dürfte den Franzosen mit ihrer Kontertaktik gefallen. Frankreich begann überfallartig und verpasste es, in den ersten zehn Minuten das 1: Dann übernahmen die Deutschen das Kommando und erarbeiteten sich viele Chancen.

Was fehlte, war das Tor. Schweinsteiger ging bei einem französischen Eckball mit der Hand zum Ball. Deutschland liegt erstmals bei der EM hinten.

Schweinsteiger geht nach einer Ecke mit der Hand zum Ball - Elfmeter. Was für ein Ärger. Griezmann nimmt sich den Ball und verwandelt eiskalt.

Die unverdiente Führung für Frankreich. Giroud ist frei durch. Höwedes startet mit zehn Meter Abstand und setzt im Strafraum zur Monstergrätsche an.

Der Schalker blockt den Schuss des Mittelstürmers sensationell. Das Spiel bleibt hochklassig. Jetzt haben auch wieder die Franzosen Interesse daran, hier mitzuspielen.

Evra steckt für Griezmann durch, der halblinks vor Neuer auftaucht. Die Partie gönnt sich bisher keine Atempausen. Can foult Griezmann in zentraler Position und holt sich die Gelbe Karte ab.

Pogbas Schuss verkommt wieder zur Fangübung für Neuer. Bastian Schweinsteiger erreicht einen weiteren Meilenstein.

Der Kapitän löst einen ehemaligen Teamkollegen an der Spitze der Rangliste ab. Fast alle deutsche Angriffe laufen über die rechte Seite.

Joshua Kimmich setzt seinen 14 Jahre älteren Gegenspieler unter Dauerdruck. Deutschland macht weiter das Spiel.

Eine ganz starke Vorstellung. Irgendwie fehlt aber was. Ja genau, ein Tor. Özil zieht volley ab. Sein Schuss wird geblockt und landet bei Schweinsteiger.

Schweinsteiger macht ein ganz starkes Spiel bisher, räumt in der Defensive ab, um dann schnell umzuschalten. So einen Versuch könnte er sich gegen die Engländer erlauben, aber doch nicht gegen Manuel Neuer.

Özil dreht im Mittelfeld richtig auf. Der Spielmacher zieht immer wieder in die Mitte und spielt intelligente Pässe.

Was für ein intensives Spiel. Verglichen mit dem Halbfinale Wales - Portugal ist das eine andere Sportart. Ein richtig gutes Spiel in Marseille.

Frankreich wollte in den ersten zehn Minuten die Deutschen überrollen und hätte es beinahe auch geschafft. Neuer hielt gegen Griezmann die Null.

Seit der zehnten Minute sind die Deutschen viel besser im Spiel und erarbeiten sich Feldvorteile. Es scheint, als würden die Franzosen jetzt erst einmal auf Konter setzen.

Kimmich steckt perfekt für Can durch. Der passt direkt flach in den Strafraum. Müller grätscht in den Ball und bleibt bei dieser EM torlos.

Der Ball geht am langen Pfosten vorbei. Kurz danach kommt Can nach Draxler-Vorlage am 16er frei zum Schuss.

Lloris streckt sich und kratzt den Ball sensationell aus dem Eck. Deutschland zum ersten Mal mit einer längeren Ballbesitzphase.

Kroos und Schweinsteiger bringen etwas Ruhe ins Spiel. Das ist auch bitter nötig, die Franzosen haben hier in den ersten zehn Minuten richtig Alarm gemacht.

Neuer taucht ab und wehrt den Ball zur Seite ab. Emre Can wirkt in seinem ersten EM-Einsatz sehr nervös.

Die ersten beiden Pässe des Liverpoolers landen bei den Franzosen. Auf der Bank kaut der verletzte Sami Khedira Nägel. Erste Chance für Frankreich.

Payet tanzt Kimmich aus und flankt in die Mitte. Can klärt in höchster Not zur Ecke - druckvoller Beginn der Franzosen.

Der Gastgeber geht sehr früh drauf. Da sind sie wieder, die freundlichen Hostessen. Zwei adrett gekleidete Damen weisen den Teams den Weg auf den Rasen.

Hymnen, Mannschaftsfotos und der leidliche Countdown - dann geht es endlich los. Mats Hummels muss heute gelbgesperrt zuschauen.

Ich ärgere mich immer noch darüber, gesperrt zu sein. Ich werde gleich einige Minuten auf der Tribüne leiden müssen.

Aber ich hoffe, dass ich noch einmal spielen darf. Benedikt Höwedes ist absolut zuverlässig, er stellt sich komplett in den Dienst der Mannschaft, er ist immer für das Team da.

Ich gehe stark davon aus, dass Bastian Schweinsteiger keine Beschwerden hat. Es wäre gut, wenn wir die Kontrolle über das Spiel gewinnen könnten, um das Publikum etwas kleiner zu halten.

Auch im Bundestag hat man heute einen langen Arbeitstag. Sehen Sie hier live, wer noch da ist, und worüber die Abgeordneten debattieren:.

Joachim Löw ist immer für eine Überraschung gut. Aus Deutschland angereiste Fans sprachen von einem tollen Empfang durch die französischen Gastgeber.

Auf Pappschildern von Fans, aber auch bei Schwarzmarkthändlern wurden Preise bis zu Euro verlangt. Im Stadion wird mit Der Sieger des zweiten Halbfinals trifft am Sonntag Was ist die beste Aufstellung?

Doch das könnte sich ändern: Der Jährige wäre für Löw ein idealer Joker. Weitgehend einig sind sich die Franzosen, dass ihr Team eine gute Figur machen wird: Das französische Team trifft am Donnerstag Die Liste ist nicht gerade kurz: Zum Spiel Deutschland gegen Frankreich werden am Donnerstag bis zu Den Elfmeterkrimi gegen Italien 7: Das Heiligengeistfeld bietet Platz für 50 Zuschauer.

Die bisherigen Besucherzahlen seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, sagte die Sprecherin.

Die EM-Stimmung sei ein bisschen zäh in Fahrt gekommen. Auch das Wetter sei nicht optimal gewesen. Man hoffe auf viele Fans und Karnevalsstimmung.

Die Thermometer-Anzeige hat die Grad-Schwelle überschritten. Doch gegen Hector macht es Frankreichs junger Innenverteidiger dann ganz abgezockt.

Noch knapp zehn Minuten! Was fällt dem Weltmeister noch ein? Bastian Schweinsteiger tritt unglücklich ab. Bei der kommt der Ball zu Mustafi, der drischt aus zehn Metern drauf.

Aber knapp einen Meter rechts daneben. Kimmich will alles wieder gut machen, drischt aus 25 Metern halbrechter Position drauf. Geht hier noch was?

Getty Images Antoine Griezmann feiert. Frankreichs Superstar bedankt sich und schiebt ein, 2: Doch Rizzoli pfeift direkt ab, will da ein Offensivfoul von Müller gesehen haben.

Frankreich findet bei seinen Kontern schon mehr Platz vor. Den Kullerball nimmt Neuer locker auf. Deutschland sucht die Lücke in der engmaschigen Frankreich-Abwehr.

Jetzt soll sie Mario Götze finden! Can geht für ihn raus. Griezmann flankt weit auf Koscielny, der köpft aufs Tornetz. Der Oberschenkel ist das Problem bei Boateng, er humpelt raus.

Mustafi ersetzt den Bayern-Star. Getty Images Jerome Boateng hat sich verletzt. Deutschlands Abwehrboss liegt an der Mittellinie, muss behandelt werden - und deutet die Auswechslung an!

Mehr als hohe Bälle Richtung Tor fällt den Deutschen aber gerade nicht ein. Deutschland ist um den Ausgleich bemüht, Frankreich zieht sich momentan tief an den eigenen Strafraum zurück.

Draxlers Flanke in den Sechzehner wird postwendend wieder rausgebolzt. Mächtig was los jetzt - auf dem Rasen und auf den Rängen.

Im weiten Rund des Stade Velodrome ist es seit der französischen Führung richtig laut. Getty Images Antoine Griezmann trifft per Elfmeter.

Die deutsche Mannschaft kommt über links. Hector gibt scharf und flach nach innen, die Franzosen können klären.

Draxler sieht Gelb, nachdem er Sissoko rüde von hinten in die Beine fährt. Zunächst sind es aber die Franzosen, die mit Volldampf aus der Kabine kommen.

Giroud kommt im Sechzehner zum Schuss, Boateng blockt zunächst, aber die nächste französische Welle rollt direkt an. Der Elfmeterpfiff von Rizzoli war richtig!

Kurz darauf ist Halbzeit! Frankreich führt dank dieses späten Handelfmeters. Griezmann läuft an und verwandelt ganz souverän!

Ganz bitter, so kurz vor der Pause! Doch dann wird klar: Schweinsteiger war mit der ausgestreckten Hand vor Evra am Ball! Ganz knifflig, aber wohl eine korrekte Entscheidung, so weit oben hat die Hand nichts zu suchen!

Kein Franzose hatte hier allerdings protestiert, Rizzolis Entscheidung überrascht alle. Hui, Frankreich dreht nochmal auf! Starke Aktion vom Hummels-Ersatz!

Die Franzosen erinnern sich mal wieder, dass sie offensiv gut kombinieren können. Über mehrere Stationen gelangt der Ball zu Evra, der leitet direkt weiter auf Griezmann, der wiederum direkt abzieht.

Ballverlust Frankreich in der Vorwärtsbewegung, die Konterchance für Müller. Ein aussichtsloses Unterfangen, Lloris is da. Diesmal darf Pogba aus gut 25 Metern ran.

Auch sein Schuss findet aber nur die Arme von Neuer, gar kein Problem. Griezmann geht ins Dribbling, das ist immer gefährlich. Denkt sich auch Can und räumt den Franzosen humorlos weg.

Weil er noch meckert, gibt es für Can noch ein paar deutliche Worte von Thomas Müller. Özil versucht es mit einer Flanke aus dem Halbfeld.

Die pflückt sich Lloris aber problemlos. Der Dribbler will dann in die Spitze zu Payet passen. Den Ball aber fängt Schweinsteiger ab.

Von Frankreich kommt nach der starken Anfangsphase momentan nicht mehr viel. Die französichen Konter verlaufen im Sand, weil die deutsche Defensive jetzt sehr viel besser steht.

Lloris lenkt den Ball über die Latte, schönes Ding! Payet macht's gleich selbst. Nach Doppelpass mit Müller zieht der Real-Star in den Sechzehner, wird da jedoch rabiat aber nicht elfmeter-würdig von Umtiti gestoppt.

Kroos geht links ins Dribbling, holt immerhin eine Ecke raus, die er gleich selbst ausführt. Koscielny wuchtbrummt die Flanke per Kopf aus der Gefahrenzone.

Pogba treibt den Ball mit Riesen-Schritten nach vorne, Griezmann kommt dann aber nicht an Kimmich vorbei, Offensivfoul. Nächste gute Aktion von Can.

Deutschland kommt ins Spiel. Erste gute Kombination der deutschen Mannschaft! Can geht Richtung Grundlinie und legt zurück in den Sechzehner, da rauscht Müller heran, grätscht den Ball aber aus dem Lauf am Tor vorbei.

Auch Boatengs weiter Ball nach links landet im Seitenaus. Die deutsche Mannschaft versucht jetzt Ruhe ins Spiel zu bekommen. Das funktioniert jedoch nur bis zu Höwedes' Diagonalpass auf Kimmich.

Der landet im Aus, Frankreich kann neu aufbauen. Neuer taucht ab und hechtet den Ball weg - klasse Rettungstat! Frankreich ist in diesen ersten Minuten das offensivere, aktivere Team.

Deutschland verlegt sich zunächst auf die Defensive. Frankreich wird gleich über links gefährlich - Payet vernascht Kimmich und flankt direkt nach innen.

Can blockt die Hereingabe ab - aber war da der Arm dabei? Egal, Schiri Rizzoli lässt weiterspielen. Eine letzte, aber vielleicht die beste Statistik: Dafür sind Emre und Basti die richtigen Spieler.

Ich bin zuversichtlich, dass Schweinsteiger durchhalten kann. Die deutsche Mannschaft befindet sich bereits beim Aufwärmen.

Aber so genau hat es der Bundestrainer uns auch noch nicht erklärt", rätselt auch der gesperrte Mats Hummels am ZDF-Mikrofon über die deutsche Aufstellung.

Er wird vor allem gegen Pogba spielen. Emre ist eine Maschine. Gerade in einem Spiel in so einem Hexenkessel ist seine Erfahrung immens viel wert.

Minute erhöhte Griezmann dann aus kurzer Distanz auf 2: Paypal geld abgebucht aber nicht auf konto die Franzosen in der Verlängerung kaum mehr in Erscheinung traten, setzten die Portugiesen seit der Shkodran Mustafi Kam für den verletzten Boateng. Deutschland war nun offen, Frankreich freeslotter Augen zu und durch:

0 Replies to “Em deutschland frankreich”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *